Lobpreis

Lobpreis - neu und modern

Die Lobpreis-Szene in der katholischen und evangelischen Kirche erhält immer mehr Anhänger. Lobpreis ist längst nicht mehr neu, jugendspezifisch und auf charismatisch-pfingstlerische Freikirchen beschränkt. In der katholischen Kirche hat vor fünfzig Jahren vor allem die charismatische Erneuerung für einen neuen musikalischen Geist in der Kirche gesorgt. Geistliche Gemeinschaften wie die Gemeinschaft Emmanuel oder die österreichische Loretto-Gemeinschaft haben heute eigene Lobpreis-Bands und ein eigenes Liedgut entwickelt. Manche "Emmanuel-Lieder" haben es vor einigen Jahren sogar in das neue Gotteslob geschafft. "Lobpreis kennt keine Altersgrenzen, er zieht sich durch die Generationen hindurch", sagt der Musiker Robert Guder vom Bistum Passau.


Musik als Gebet


Lothar Kosse, ein bekannter deutscher Lobpreis-Sänger sagt, "Wir benutzen Musik heute für alle möglichen Dinge, vor allem zum Entertainment. Aber ursprünglich, im Alten Testament, hatte Musik die vornehmliche Funktion, sich in die Nähe Gottes zu begeben". Das sei in unserer heutigen Kultur etwas verloren gegangen. Aber Musik bleibe für ihn immer etwas Göttliches, Ungreifbares, ein Klang zwischen Himmel und Erde. Das mache sie so faszinierend und für das Beten geeignet, sagt der Gitarrist und Sänger, der auch eigene Lobpreis-Lieder komponiert.


Nachfolgend möchten wir Ihnen in unreglmäßigen Abständen moderne Lobpreislieder in Form von Youtube-Videos vorstellen.

Wie ein Brausen des Himmels - Gebetshaus feat. Veronika Lohmer

Musik: Christian Heidenbauer

Text: Stephan Langton (12. Jhdt.), Marie Luise Thurmair, Christian Heidenbauer

Gesang: Veronika Lohmer, Romina Rink, Sarah Georg, Sebastian Lohmer, Sebastian Bartram, Marcus Messig, Markus Fackler

 

Der Herr segne dich (Cover „The Blessing“) - Gebetshaus feat. Markus Fackler und Veronika Lohmer

Das deutsche Cover von „The Blessing“.

Im Original von Steven Furtick, Chris Brown, Kari Jobe, Cody Carnes Deutsch: Sebastian Bartram, Albert Frey, Johannes Hartl

 

Katholische Pfarrgemeinde 
St. Georg Großenlüder


Herrengasse 6
36137 Großenlüder

 




Telefon: (0 66 48) 74 61

Fax: (0 66 48) 84 73 o. 91 95 46 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten



Montag: 9.00-11.00 Uhr | 15.00-18.00 Uhr

Mittwoch - Donnerstag: 9.00-11.00 Uhr

 


© St. Georg, Großenlüder

 

Katholische Pfarrgemeinde 

St. Georg Großenlüder


Herrengasse 6 

36137 Großenlüder  




Telefon: (0 66 48) 74 61

Fax: (0 66 48) 84 73 o. 91 95 46 



© St. Georg, Großenlüder