Tagesimpuls

Messdienerausflug 2017

Jugendfestival in Hünfeld

Ministrantenwochenende

Ministranten erleben ein wundevolles Wochenende

Vom 3.-5. März verbrachten 37 Ministranten aus Großenlüder mit ihren Gruppenleitern, Pfarrer Blümel, Sabine Weber und Gemeindereferent W. Gofryk ein tolles Wochenende in der Jugendherberge Gersfeld. Verabschiedet von den Eltern fuhren wir am Freitagnachmittag mit dem Bus frohgelaunt in Richtung Rhön.

Das Thema: „Mit Gott an meiner Seite – wie begegnet man Gott? Wie begegne ich Ihm?“ begleitete uns durch das Wochenende. Die Messdiener wurden in drei Gruppen aufgeteilt und durften nacheinander drei Workshops besuchen. Sie haben zusammen erarbeitet, wie die verschiedenen Teile der Heiligen Messe uns auf die Gegenwart Gottes hinweisen. Die zweite Gruppe beschäftigte sich mit Zeichen der Nähe Gottes im Alltag. In der dritten Gruppe, buchstabierten die Teilnehmer das Wort: Toleranz und überlegten, wie kann das Miteinander gelingen, wenn wir als Messdiener ein ganz schön bunter Haufen sind. Unser Anliegen war es, wahr zu nehmen, wo und wie Gott an unserer Seite ist?

Nach einem guten Mittagessen folgte am Samstagnachmittag eine Wanderung zum Tierpark in Gersfeld, wo wir über die wunderschöne Schöpfung Gottes staunen konnten. Anschließend gab es eine Stärkung mit Kuchen und Kakao. Wie schon in den früheren Jahren stand noch im Programm die Gestaltung eines Hungertuchs. Jeder Messdiener durfte sich auf dem Bild mit dem Handabdruck verewigen. Am Abend hat Pfarrer Blümel das Tuch mit einem Hauptmotiv vollendet.

Wir konnten in diesen Tagen eine gute Gemeinschaft erfahren, sei es bei unserem bunten Abend, sei es bei der inhaltlichen Arbeit oder bei der gemeinsamen Messfeier mit unserem Pfarrer. Natürlich gab es auch genug Zeit für neue Spiele, gute Gespräche und gemütliches Beisammensein. So fuhren wir am Sonntag nach dem Mittagessen – ein wenig erschöpft, aber fröhlichen Herzens – wieder zurück in die Heimat.

Vielen Dank und Vergelt’s Gott an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieses Wochenende so gut gelungen ist und unsere Gemeinschaft enger zusammenwuchs. Besonderen Dank unseren jugendlichen Gruppenleitern, die wirklich fleißig und verantwortungsbewusst dieses Wochenende gestaltet haben.

Gruppenleiterteam mit Wojtek G.