Tagesimpuls

Messdienerausflug 2017

Jugendfestival in Hünfeld

Polenfahrt

Pilger- und Kulturreise nach Nordpolen

Die 7-tägige Busreise der Pfarrgemeinde beinhaltete viel Kulturelles und Religiöses und steckte voller Höhepunkte. Zunächst führte die Reise nach Pommern, wo die alten Hansestädte Stettin und Danzig besucht wurden. Eine Besichtigung der Marienburg, einer mittelalterlichen Festungsanlage des Deutschen Ordens, sowie des malerischen Ostseebades Sopot schlossen sich an.

Die Fahrt ging weiter ins ehemalige Ostpreußen in die Kleinstadt Sensburg. Etwas ganz Besonderes war die Schifffahrt auf dem Oberlandkanal, bei dem das Schiff teilweise über Land gezogen wird. Einem Besuch der Wallfahrtskirche „Heilige Linde“ schloss sich eine Staakenbootsfahrt auf dem Fluss Kruttinna an, mitten in der malerischen Landschaft der Masuren. Ein Aufenthalt in Thorn, der Geburtsstadt von Nikolaus Kopernikus, sowie in der lebendigen Stadt Posen rundeten die Reise ab. Die weltgrößte Christkönigstatue in Swiebodzin sowie die dortige Mitfeier der sonntäglichen Gemeindemesse waren weitere Highlights der Fahrt

In der Reisegruppe unter der Leitung von Diakon Wojciech Gofryk herrschte von Anfang an ein gutes Miteinander vor. Jung und Alt, bekannte und auch neue Gesichter, wuchsen zu einer frohen Gemeinschaft zusammen, die sich bald zu einem Nachtreffen zusammenfinden wird.