Rückblick Osterfest

Die etwas anderen Kar- und Ostertage

Wir hoffen, dass Sie für sich und Ihre Familien einen guten Weg gefunden haben, die Kar- und Ostertage zu begehen. Wir dürfen dankbar sein, für alle, die über die Tage und überhaupt in diesen Wochen an den verschiedensten Stellen ihren Dienst versehen, um für uns und unser aller Gesundheit und Pflege zu sorgen. Wir danken allen, die in der Gemeinde dafür gesorgt haben, dass Ostern sein konnte, dass wir alle die Auferstehung des Herren feiern konnten – eben etwas anders.


Unsere Kirchen waren jeweils den Liturgien der Tage in der Karwoche und des Osterfestes angepasst. Herzlichen Dank allen, die das Grab aufgebaut und dann auch weiter angepasst haben. Danke allen, die die Kirche hergerichtet haben für Kirchen- und Blumenschmuck. Es ist ein wahrhaft erhebendes Gefühl, wenn man geschmückte Kirche betritt. Es lässt spüren, dass hier die Feier der Mysterien stattgefunden hat, und das überträgt sich auf das gläubige Herz. Erstmals hat Pfarrer Hartel in der Osternacht fünf Osterkerzen bereitet: Die Kerze von Großenlüder, Müs, Kleinlüder, Eichenau und Uffhausen. Auch das war für die Gläubigen der Pfarreien ein besonderes Gefühl . Viele von Ihnen haben durch das Anbringen ihrer Bilder, das Ablegen der Palmsträuße am Palmsonntag und die Bereitstellung ihrer Osterkerzen für die Osternacht ihre herzliche Verbundenheit signalisiert.


Danke denen, die die Feier und Aufzeichnung unserer Gottesdienste mit vorbereitet und durchgeführt haben. Bein besonderes Dankeschön den Klapperkindern und ihren Gruppenleitern, die an den Tagen jeweils zum Gebet des „Engel des Herrn“ aufgefordert haben. Das war so vertraut und hat für so ein schönes Gefühlt der Verbundenheit gesorgt. Danke allen, die durch die modernen sozialen Medien dafür gesorgt haben, dass schöne Ideen und Vorschläge an uns alle weitergeleitet wurden. Danke allen, die durch das bunte Malen der Osterbotschaft auf den Kirchplatz, ihre Straßen und Bürgersteige die Frohe Botschaft verkündet haben. Man konnte einfach spüren, dass so viele im Herzen die österlichen Tage mitgetragen haben und somit die Kernbotschaft unseres christlichen Glaubens in den Familien zu Hause ist. Danke an alle! Bleiben wir einander verbunden in der Botschaft der Osternacht: Der Herr ist auferstanden, er ist wahr haft auferstanden. Halleluja, Halleluja!

Katholische Pfarrgemeinde 
St. Georg Großenlüder


Herrengasse 6
36137 Großenlüder

 




Telefon: (0 66 48) 74 61

Fax: (0 66 48) 84 73 o. 91 95 46 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten



Montag: 9.00-11.00 Uhr | 15.00-18.00 Uhr

Mittwoch - Donnerstag: 9.00-11.00 Uhr

 


© St. Georg, Großenlüder

 

Katholische Pfarrgemeinde 

St. Georg Großenlüder


Herrengasse 6 

36137 Großenlüder  




Telefon: (0 66 48) 74 61

Fax: (0 66 48) 84 73 o. 91 95 46 



© St. Georg, Großenlüder