Renovierung St. Georg

Übergabe Förderbescheid und Erlös Weihnachtsmarkt

In der vergangenen Woche hatte unsere Kirchengemeinde allen Grund zu großer Freude. Uns wurde der Zuwendungsbescheid der politischen Gemeinde Großenlüder in Höhe von 200.000,- EUR durch Herrn Bürgermeister Florian Fritzsch überreicht, der klarstellte, dass dieses Geld dazu gedacht, und deshalb auch zweckgebunden sei, dass die Schuldenlast der katholischen Kirchengemeinde St. Georg möglichst gering gehalten werden könne. Dies sei auch der ausdrückliche Auftrag der Gemeindevertreterversammlung gewesen. Initiiert hatte den Zuwendungsbescheid der vormalige Bürgermeister Werner Dietrich, der ebenso wie Bürgermeister Fritzsch, auf die besondere Bedeutung der Pfarrkirche St. Georg als Baudenkmal, als auch Kern- und Versammlungsort für unsere Menschen in Großenlüder hingewiesen hat.


Ein weiterer Grund zur Freude war die symbolische Übergabe eines Schecks in Höhe von über 17.000,- EUR von der Kolpingfamilie Großenlüder, vertreten durch Jürgen Möller, an die katholische Kirchengemeinde St. Georg Großenlüder. Die war der Erlös des „Weihnachtsmarkts“ 2019, der von der Kolpingfamilie Großenlüder organisiert und von den Vereinen und Verbänden in Großenlüder getragen wird.


Unsere Kirchengemeinde ist ob der großzügigen. Zuwendungen über alle Maßen dankbar und weiß diese Großzügigkeit zu schätzen. Wir danken allen, die dabei mitgewirkt haben.


Für die Kath. Kirchengemeinde St. Georg

Pfarrer Joachim Hartel

Katholische Pfarrgemeinde 
St. Georg Großenlüder


Herrengasse 6
36137 Großenlüder

 




Telefon: (0 66 48) 74 61

Fax: (0 66 48) 84 73 o. 91 95 46 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten



Montag: 9.00-11.00 Uhr | 15.00-18.00 Uhr

Dienstag - Donnerstag: 9.00-11.00 Uhr

 


© St. Georg, Großenlüder

 

Katholische Pfarrgemeinde 

St. Georg Großenlüder


Herrengasse 6 

36137 Großenlüder  




Telefon: (0 66 48) 74 61

Fax: (0 66 48) 84 73 o. 91 95 46 



© St. Georg, Großenlüder