KiWoGo

KinderWortGottesdienst - Was hat das Kamel in der Bibel zu suchen?

Am vergangenen Sonntag stand das "Gleichnis vom vom reichen Jüngling" im Mittelpunkt des KinderWortGottesdienstes. Darin geht es um die Aussage Jesu, nach der ein Kamel eher durch ein Nadelöhr passen würde, als dass ein Reicher in den Himmel käme. Für Kinder ist dieses Bild wirklich schwer zu verstehen, denn Jesus hat ja sicher keinen Scherz gemacht. Wir überlegten deshalb gemeinsam, was wir unter Reichtum verstehen.


In dem Märchen von „Hans im Glück“ erfuhren wir, dass es sogar befreiend sein kann, sich von Besitz zu trennen. Aber was muss ich tun, damit ich in Gottes ewiges Reich gelangen kann? Die Gebote einhalten? ... Das reicht Jesus nicht. Alle Besitztümer weggeben? Ist es das, was Jesus wirklich von uns verlangt? … Das wäre eine riesige Herausforderung. Oder kommt es vielmehr auf unseren Glauben und unsere Taten an. Denn Jesus sagt den Menschen, die ihm nachfolgen, dass Gott alles möglich macht. Also können wir dann darauf vertrauen, dass wir, weil Gott uns liebt, in das Himmelreich gelangen können.


Zwischendurch gab es immer wieder Lieder zum Aufstehen, Mitmusizieren und Bewegen, bei den niedrigen morgendlichen Temperaturen eine willkommene Gelegenheit sich etwas aufzuwärmen.


Der nächste KiWoGo findet voraussichtlich am 21. November 2021 statt. Das Team vom KiWoGo freut sich darauf.

Katholische Pfarrgemeinde 
St. Georg Großenlüder


Herrengasse 6
36137 Großenlüder

 




Telefon: (0 66 48) 74 61

Fax: (0 66 48) 84 73 o. 91 95 46 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten



Montag: 9.00-11.00 Uhr | 15.00-18.00 Uhr

Dienstag - Donnerstag: 9.00-11.00 Uhr

 


© St. Georg, Großenlüder

 

Katholische Pfarrgemeinde 

St. Georg Großenlüder


Herrengasse 6 

36137 Großenlüder  




Telefon: (0 66 48) 74 61

Fax: (0 66 48) 84 73 o. 91 95 46 



© St. Georg, Großenlüder